Koordinierungs- und Interventionsstelle
gegen häusliche Gewalt
und Stalking (KIS)

Aktuelles

Liebe Besucher*innen,
Bitte beachten Sie während des Besuches unserer Beratungsstelle folgende Hygienemaßnahme zur Eindämmung des Corona-Virus (COVID-19):

Falls Sie den Verdacht haben, mit COVID-19 infiziert zu sein oder Erkältungssymptome aufweisen (Fieber, Husten, Atembeschwerden), betreten Sie unsere Beratungsstelle bitte nicht, sondern kontaktieren Sie telefonisch Ihre*n behandelnde*n Ärzt*in. Wir beraten Sie in diesem Fall gern telefonisch.

Im Verdachtsfällen müssen wir nach dem Infektionsschutzgesetz handeln!

Betreten Sie nur mit Termin und pünktlich zu Ihrem Termin die Beratungsstelle.
Falls Sie zu früh sind, gehen Sie bitte noch etwas spazieren und kommen zum Termin wieder. Bitte warten Sie nicht im Hausflur oder vor der Beratungsstelle.

Tragen Sie vom Betreten der Beratungsstelle an und während Ihres ganzen Besuches einen Mund-Nase-Schutz.
Sollten Sie über keinen eigenen Mund-Nase-Schutz verfügen oder Ihren vergessen haben, stellen wir Ihnen einen zur Verfügung.

Waschen Sie sich nach Eintritt in die Beratungsstelle Ihre Hände und desinfizieren Sie sie anschließend. Ein Desinfektionsspender steht für Sie bereit.

Halten Sie sich bitte an die Abstandsmarkierungen.

kein Händeschütteln – in die Armbeuge husten und niesen – Abstand von 2 Metern zu anderen stets einhalten

Bitte denken Sie auch beim Verlassen der Beratungsstelle daran, sich die Hände zu desinfizieren.

Ihr Team der Beratungsstelle des Frauen für Frauen e.V.

Aktuelle Hinweise zum Thema

  • häusliche und sexualisierte Gewalt
  • Informationen zu Veranstaltungen
  • und den Aktionen von Frauen für Frauen e.V. Leipzig

finden Sie auf unserer Facebook-Seite.